COMfortel® 1200 IP


Das IP-Einstiegsgerät in die Auerswald COMfortel-Serie ist ein waschechtes Standard-SIP-Telefon, das Komfortfunktionen einfach über SIP abbildet: Die Statusüberwachung anderer Teilnehmer erfolgt über BLF (Busy Lamp Field), und Nachrichten auf einer Voicemailbox werden durch MWI (Message Waiting Indication) signalisiert. Das COMfortel 1200 IP kann an einer IP-TK-Anlage von Auerswald, aber auch an Soft-PBXs oder IP-Centrex-Lösungen verschiedener Hersteller und Provider eingesetzt werden.
Einfach überzeugend ist der Bedienkomfort schon beim "Kleinsten" der IP-Telefonfamilie: Mit dem Steuerkreuz navigieren Sie intuitiv durch die übersichtlichen Menüs, und alle wichtigen Informationen sehen Sie schwarz auf weiß auf dem beleuchteten Grafikdisplay. Auf zehn programmierbaren Tasten lassen sich verschiedene SIP-Funktionen abbilden. Die mehrfarbige LED in jeder Taste zeigt den Status der hinterlegten Funktion an.
Sichere Anbindung im Netzwerk und abhörsichere Kommunikation sind für das COMfortel 1200 IP dank VLAN und SIPS keine Herausforderung. Als außen liegende Nebenstelle kann es über eine VPN-Verbindung mit der Zentrale verbunden werden. Dann ist sogar der Zugriff auf das zentrale Telefonbuch über LDAP von extern möglich.
Das Gehäuse des COMfortel 1200 IP bietet großen Spielraum, die richtige Position zu finden: Als Tischgerät wird der optimale Neigungswinkel einfach durch Umstecken der Gerätefüße eingestellt. Oder Sie hängen es an die Wand – der ideale Ort bei Einsatz in Hotel, Werkstatt, Industrie, Handel und Handwerk.

 

COMfortel 1200 IP

 

Professionelles Standard-SIP-Telefon mit exzellenter Audio-Qualität und vielen nützlichen Funktionen.

  • Standard-SIP-Telefon

  • 2 SIP-Accounts

  • Beste akustische Eigenschaften durch Wideband-Audio

  • Verschlüsselte Zeichengabe (SIPS)

  • VoIP-Codecs G.722 (Wideband), G.711 und iLBC

  • Stromversorgung über Power over Ethernet (PoE)

  • Höhenverstellung über variable Gehäusefüße

  • Tisch- und Wandmontage

  • Menüsprache einstellbar