COMfortel® 3500 IP

Sie haben sich noch nicht entschieden, ob Sie künftig auf eine TK-Lösung von Auerswald, eine Soft-PBX oder eine IP-Centrex-Lösung Ihres Providers setzen wollen? Egal wie Sie sich entscheiden, das COMfortel 3500 passt immer. Es ist sowohl als Standard-SIP- als auch als IP-Systemtelefon einsetzbar.
Auch in der Bedienung sowie im Funktionsumfang setzt das COMfortel 3500 neue Maßstäbe. Es ist klassisch über Tasten, aber auch wie ein Smartphone über das hochauflösende 5“ Touchdisplay bedienbar und reagiert sogar auf Gesten. Ihre Kalender- und Kontaktdaten sowie E-Mails synchronisieren Sie einfach via Push-Dienst von Ihrem GoogleTM-Account, aus der TelekomCloud oder von einem Microsoft® Exchange-Konto direkt auf das Telefon. Zu guter Letzt bieten sieben frei belegbare Screens genug Raum, um Ihr Gerät mit zusätzlichen Apps zu individualisieren.
Headsets können am COMfortel 3500 via Bluetooth oder über die separate Headset-Schnittstelle mit Unterstützung für schnurlose DHSG-Geräte angeschlossen werden. So sind die Hände beim Telefonieren frei und man kann sich während des Gespräches frei bewegen. Besonders Vieltelefonierer werden diese Optionen zu schätzen wissen.
Das COMfortel 3500 kann mit drei Tastenmodulen COMfortel Xtension300 erweitert werden. Zusammen mit den 15 Tasten im Telefon stehen dann bis zu 105 Funktionstasten zur Verfügung. Zusätzlich sind noch fünf Tasten direkt im Display als Touch-Funktion frei programmierbar.

Als Gehäusefarbe kann zwischen schwarz und weiß gewählt werden.

COMfortel 3500 IP
Hybrides VoIP-Telefon - Standard-SIP- und IP-Systemtelefon, basierend auf AndroidTM, mit 5“ Farbdisplay und integriertem Anrufbeantworter.
  • Synchronisation mit GoogleTM-Diensten, Apple® iCloud, TelekomCloud und Microsoft® Exchange
  • Beste akustische Eigenschaften durch Wideband-Audio in allen Betriebsarten
  • Bluetooth-Schnittstelle zur Präsenzerkennung und Headset-Anbindung
  • Anschluss für schnurlose Headsets (DHSG)
  • Verschlüsselte Zeichengabe (SIPS) und Sprachdatenübertragung (SRTP)
  • Unterstützung von IP-Kameras
  • VoIP-Codecs G.722 (Wideband), G.711 und iLBC
  • Stromversorgung über Steckernetzteil (im Lieferumfang) oder
  • Power over Ethernet
  • Tastenerweiterungsmodule COMfortel Xtension300 anschließbar