COMpact 5020 VoIP


Als Variante mit mehr Ausbaumöglichkeiten überzeugt die COMpact 5020 VoIP mit dem gleichen innovativen Konzept wie die „kleinere“ COMpact 5010 VoIP. Bereits im Auslieferzustand bietet diese Anlage 10 Anschlüsse für analoge Telefone und Faxgeräte, einen schaltbaren und einen festen internen S0-/UP0-Port für den ISDN-Amtzugang und ISDN-Endgeräte sowie 2 VoIP-Kanäle für Internettelefonie und interne IP-Telefonie. Die freie Wahl zwischen S0- oder UP0-Schnittstelle für den internen Systemport ist hierbei jedoch der absolute Clou.
Damit nicht genug, verfügt die COMpact 5020 VoIP über 4 freie Steckplätze und kann somit individuell auf Kommunikations-bedürfnisse angepasst werden.

Bis 26 Teilnehmer finden an dieser Anlage Anschluss. Die 2-Draht-UP0-Technik der ISDN-Nebenstellen ermöglicht sogar die Weiterverwendung der „alten“ Analogleitungen für moderne COMfortel-Systemtelefone. Ist eine Netzwerkinfrastruktur vorhanden, können bis zu acht IP-System- oder Standard-SIP-Telefone mit der Anlage verbunden werden. Auch ein zentrales Voicemail- und Faxsystem lässt sich auf Wunsch nachrüsten.

 

COMpact 5020 VoIP

 

 

Kompaktanlage für max. 14 Amtgespräche (VoIP, ISDN, POTS), max. 26 Teilnehmer (ISDN, IP, analog) und vier Modulsteckplätze zur Erweiterung um VoIP, ISDN, POTS oder Türfunktionen

  • 1 ISDN-Port schaltbar extern (S0) – intern (S0/UP0)

  • 1 interner ISDN-Port, erweiterbar auf 8 Ports (COMpact 2ISDN-Modul), wahlweise als S0- oder UP0-Ports einstellbar

  • 2 VoIP-Kanäle für Internettelefonie und interne IP-Telefonie im Grundausbau, auf 4 oder 8 VoIP-Kanäle erweiterbar (COMpact 2VoIP-Modul bzw. 6VoIP-Modul)

  • Außen liegende Nebenstellen mit COMfortel 3500,
    COMfortel VoIP 2500 AB und mobilen VoIP-Clients/Soft-Phones

  • Zentrales Voicemail- und Faxsystem mit max. 4 Voicemailkanälen und 1 Faxkanal für 20 Teilnehmer bzw. Gruppen

  • Fax über IP (T.38 nach ITU-T)

  • Erweiterbar auf 1 bis 6 analoge Amtports (COMpact POTS-Modul bzw. 2POTS-Modul)

  • 14 Amtgespräche gleichzeitig möglich (6 x ISDN- und Analogamt, 8 x VoIP)

  • 10 analoge Nebenstellen mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP)

  • Wartefeld für max. 14 gleichzeitige Amtgespräche (ISDN, analog, VoIP)

  • Automatische Zentrale (Erweiterung für „Text vor Melden“)

  • Tür- und Schaltfunktionen nachrüstbar (COMpact TSM-Modul)

  • Hotelfunktion mit (Check-in/Check-out und Rechnungsdruck ohne PC)

  • Offene Rückfrage

  • USB-Host zum Anschluss eines USB-Speichers (für das zentrale Voicemail- und Faxsystem) oder eines USB-Gebührendruckers

  • Computergestützte Telefonie im Netzwerk für Microsoft

  • Windows und Apple Mac OS X (Third-Party-CTI, LAN-TAPI)